Masterstudiengang "Drug Regulatory Affairs"

Stipendien

Promotionsstipendium

Die Deutsche Gesellschaft für Regulatory Affairs (DGRA) unterstützt Arbeiten, die der wissenschaftlichen Durchdringung und Erforschung von Aspekten der Drug Regulatory Affairs dienen. Sie schreibt zu diesem Zweck ein Promotionsstipendium aus.

Zur Ausschreibung des Promotionsstipendium

CADREAC-Stipendium

Ein CADREAC-Stipendium wird für Mitarbeiter von Zulassungsbehörden aus den so genannten CADREAC-Ländern vergeben. (CADREAC steht für Collaboration Agreement between Drug Regulatory Authorities in European Associated Countries. Dazu zählen Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Bulgarien, Rumänien und Slowenien.) Das Stipendium beinhaltet die Teilnahme am MDRA-Studiengang und ein mehrmonatiges Praktikum in einer deutschen Behörde sowie in der Industrie. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Geschäftsstelle der DGRA